KASUALIEN

Sie gehören zu den Kernaufgaben evangelischer Kirche, die so genannten Kasualien. Der Begriff Kasualien kommt von dem lateinischen Wort casus, was so viel heißt wie „Fälle“.

Als Kasualien bezeichnet die Evangelische Kirche in Deutschland Gottesdienste, die anlässlich wichtiger Stationen im Leben von Menschen gefeiert werden:

Taufe,
Konfirmation,
Trauung und
Beerdigung.

Drucken E-Mail