mit den Orten Isselbach, Giershausen, Ruppenrod, Ettersdorf, Nentershausen, Görgeshausen, Niedererbach, Nomborn und Heilberscheid

 

Irene Muehlenbeck

 

Pfarrerin Irene Vongehr

Isselbacher Str. 2, 65558 Eppenrod

Telefon 0 64 85/236,Telefax 06485/183723

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

 

Gottesdienst:

Eppenrod: sonntags, 10.30 Uhr, evangelische Marienkirche

Isselbach: 14-tägig sonntags, 9.30 Uhr

letzter Sonntag im Monat (ausgenommen Juli): 10.30 Uhr Kindergottesdienst (für Kinder von 0-99 Jahren, evangelische Marienkirche

Gelegentlich finden in Isselbach (um 18 Uhr) und Eppenrod (um 19 Uhr) Abendgottesdienste statt;

aktuelle Gottesdienstzeiten bitte im Pfarramt erfragen.

 

Gemeindegruppen:

Bewegungsgruppe für Senioren

montags von 10 bis 11 Uhr, Rathaus Eppenrod

Frauenkreis

jeden 2. Dienstag im Monat mit wechselndem Programm (auch Ausflüge); aktuelle Termine bitte im Pfarramt erfragen

Ökumenischer Bibelkreis

Einmal im Monat Dienstag, 16.30 Uhr; aktuelle Termine bitte im Pfarramt erfragen

Spatzenchor

montags, 11 Uhr, Kindertagesstätte Eppenrod

Kinder- und Jugendchor

montags, 17 Uhr, Rathaus Eppenrod


Sehenswert:
eppenrod

Die Evangelische Pfarrkirche in Eppenrod wurde um 1192 erbaut und der Maria geweiht. Das Kirchenschiff erhielt 1681 einen neuen Dachstuhl und die Kirche wurde mit einer barocken protestantischen Inneneinrichtung versehen: die Fenster wurden vergrößert, Emporen eingezogen, Bänke als Sitzgelegenheit für die Gottesdienstbesucher eingebaut. Der Altarraum erhielt einen „protestantischen Hochaltar“: über dem Altar, an dem sich die Gemeinde zum Abendmahl versammelt, zieht die Kanzel, der Ort, an dem Gottes Wort verkündigt wird, die Aufmerksamkeit auf sich. Die Orgel, an höchster Stelle angeordnet, lädt zum Lob Gottes ein. Auf der Orgel positioniert das Allianz-Wappen der Patronatsfamilien, dazu deren Wappentiere Tanzbär und Einhorn.

Besichtigung sonntags nach dem Gottesdienst möglich, ansonsten zwecks Terminvereinbarung im Pfarramt melden.

Drucken E-Mail